Sommerfahrt 2020

Infos zur Sommerfahrt 2020 und Covid-19

Liebe SoFa Teilnehmer*innen, liebe Eltern,
auf diese Nachricht haben viele von Euch wahrscheinlich schon lange und vielleicht auch hoffnungsvoll gewartet. Die Lage in der Corona-Krise ist sehr dynamisch und schränkt auch unsere Jugendarbeit seit mehreren Wochen enorm ein. Unsere Gruppenstunden und Aktionen bis zu den Sommerferien mussten wir bereits absagen. Im Bezug auf die Sommerfahrt 2020 haben wir uns bisher zurückgehalten. Als Leiterrunde haben wir uns jedoch stets beraten und diskutiert, wie und ob die Fahrt stattfinden kann. Wir haben die Entwicklungen in der Krise beobachtet und gemeinsam reflektiert, was diese für unsere Sommerfahrt bedeuten. Wir sind mit unserem Reiseveranstalter in Kontakt getreten und haben nach einer Lösung gesucht. Trotzdem müssen wir Euch mitteilen, dass die Sommerfahrt 2020 aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden wird.


Begründung:
Wir können nicht vorhersagen, wie die Situation um Covid-19 im Juli aussehen wird. Durch die dynamische und unsichere Lage ist eine sichere Planung derzeit einfach nicht möglich. Eine Sommerfahrt wäre dieses Jahr nur unter strengen Sicherheits- und Hygieneauflagen möglich. Viele von Euch kennen diese Regeln bestimmt schon aus der Schule oder vom Einkaufen: 1,5m Sicherheitsabstand, max. eine Person je 5m² in Zimmern und Gemeinschaftsräumen (bei Ausgabe und Einnahme von Mahlzeiten, …), max. eine Person je 10m² bei bewegungsorientierten Angeboten und verstärkte Hygieneregeln wie Handhygiene und Mund-Nase-Bedeckung. Um diese Auflagen zu erfüllen, könnten wir nicht alle von Euch mitnehmen – sondern nur einen Teil von Euch. Das wäre nicht fair. Außerdem wäre unser normales SoFa-Programm unter diesen Auflagen kaum möglich.
Abgesehen von den gesetzlichen Auflagen, ist es für uns als Lagerleitung stets eine große Verantwortung, 30-40 Kinder über 7-10 Tage zu betreuen und zu versorgen. Diese Verantwortung ist bereits unter normalen Umständen sehr groß – jedoch sind wir dafür geschult. Durch die Corona-Pandemie ist uns diese Verantwortung zu groß. Wir könnten Eure und unsere gesundheitliche Sicherheit nicht gewährleisten.

Wir bitten um Euer Verständnis für diese Entscheidung und wir versprechen Euch, dass die Sommerfahrt 2021 umso schöner wird! Außerdem versuchen wir, uns ein alternatives Programm für den Zeitraum von 17.-24.07.20 zu überlegen. Wie dieses aussehen wird, können wir derzeit selber noch nicht abschätzen. Genauere Infos dazu gibt es, sobald die gesetzlichen Regelungen für diesen Zeitraum absehbar bzw. bekannt sind.


Wenn Ihr noch Fragen habt oder uns eine Rückmeldung geben möchtet, meldet gerne per E-Mail bei uns und wir probieren, alle Fragen zu beantworten.


Liebe Grüße und bleibt gesund
Eure SoFa Leiterrunde

__________________________________________________________________________________________________

Auch im Jahr 2020 fährt die KjG St. Johannes wieder auf Sommerfahrt in die Niederlande. Dort erwartet uns eine abenteuerliche Woche unter dem Motto „#SoFantastisch“. Wenn du zwischen 8 und 16 Jahren alt bist, Lust bekommen hast mit deinen Freunden und uns eine lustige, aufregende und #SoFantastische Ferienfreizeit zu erleben, dann melde dich jetzt an!

Wann? 17.07 – 24.07.2020
Wo? Freizeitheim De Schop, Niederlande
Unterbringung in einem Selbstversorgerhaus mit Mehrbettzimmern
Was? Dreimal täglich ein spannendes Erlebnisprogramm, ein großer Tagesausflug
Wer? Für Kinder und Jugendliche zwischen 8 – 16  Jahren.
Betreuung durch ausgebildete Leiter und eine erfahrene Lagerleitung  

Ein außführlicher Flyer mit z. B. Informationen bzgl. der Kosten oder dem Anmeldebogen wird noch dieses Jahr folgen. Bis dahin nehmen wir gerne Voranmeldungen an die unten genannte E-Mail Adressse entgegen.

Für weitere Infos zur Sommerfahrt kontaktieren Sie uns:

Ansprechpartner_in: Hendrik Markstein & Lea Westholt                         
E-Mail: kjg.johannes.sofa@gmail.com

KjG St. Johannes BO-Wiemelhausen
Brenscheder Str. 43c
44799 Bochum